Home

Willkommen bei den Reisebüros Hagge.

 

Ihre Reisebüros an der Westküste für ALLE REISEN weltweit mit vertrauensvoller Beratung durch Fachkräfte mit jahrzehntelanger Berufs Erfahrung.

  • Marne Tel: 04851 - 9292
  • Brunsbüttel Tel: 04852 - 9144
  • Heide Tel: 0481 - 783 83
  • Seit mehr als 33 Jahren 3 x in Dithmarschen für Sie !
Wir haben viele Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung von Urlaubsreisen und helfen Ihnen gerne Ihren ganz persönlichen Urlaubswunsch zu erfüllen.
Unser Tipp ! Informieren Sie sich bitte in unserem Internetprogramm und wenden Sie sich an uns, bevor Sie buchen. Dieses zu Ihrem Vorteil !
Reise News vom 22.09.2018
Auf den Spuren der Unsterblichkeit
Auf der Gebeco-Reise „Totenkult in Ägypten“ geht es u.a. auch zu den Pyramiden. Foto: Paul Spierenburg

Auf der Gebeco-Reise „Totenkult in Ägypten“ geht es u.a. auch zu den Pyramiden. Foto: Paul Spierenburg

Die noch bis Ende März 2019 andauernde Sonderausstellung „Mumien – Geheimnisse des Lebens“ der Reiss-Engelhorn-Museen setzt sich mit den weltweiten Traditionen der Mumifizierung auseinander. Gäste bekommen berühmte Moorleichen zu sehen und werden Ermittler in einem Mordfall aus dem Alten Ägypten. Dank inszenierten Laborbereichen erhalten die Besucher faszinierende Einblicke in die Methodenwelt der modernen Mumienforschung. Wer die Schauplätze der Ausstellung vor Ort erkunden will, wird bei Gebeco fündig. Auf einer 8-tägigen Erlebnisreise begeben sich Reisende beispielsweise auf die Spuren des Totenkults der Alten Ägypter – buchbar ab 2.045 Euro.
Quelle: TravelNewsPort


Ponant-Highlights Antarktis & National Geographic
Mit Ponant in arktischen Gefilden, Ausflug mit dem Zodiac. Foto: Studio Ponant/Nathalie Michel

Mit Ponant in arktischen Gefilden, Ausflug mit dem Zodiac. Foto: Studio Ponant/Nathalie Michel

Mit insgesamt 23 Antarktis-Abfahrten in der Wintersaison 2019/20 rückt Ponant den Fokus wieder auf den Weißen Kontinent. Hier haben die Gäste die Möglichkeit, den Weihnachts- oder Neujahrstag inmitten der eisigen Landschaft der Antarktis zu verbringen oder die außergewöhnliche Tierwelt in diesen abgelegenen Gebieten unter Aufsicht eines Teams von erfahrenen Naturführern zu entdecken. Ebenfalls neu ab 2019: die Kooperation von Ponant mit dem renommierten Reiseanbieter National Geographic Expeditons. Zusammen werden eine umfassende Auswahl an neuen exklusiven Expeditionskreuzfahrten in die entlegensten, unberührtesten Regionen der Welt angeboten.
Quelle: TravelNewsPort


Mit FTI zu Kubas unentdeckten Traumstränden
FTI: mit mehr Hotels und neuem Direktflug nach Cayo Santa Maria. Foto: FTI

FTI: mit mehr Hotels und neuem Direktflug nach Cayo Santa Maria. Foto: FTI

Quirlige Metropolen mit bunten Oldtimern, Samba-Rhythmen und der Duft einer Cohiba: Kuba ist ein karibisches Traumziel und berühmt auch für seine feinen, weißen Sandstrände und das klare türkisblaue Wasser. Vor allem Cayo Santa Maria, ein Inselparadies mit Traumstränden, sorgt für perfektes Urlaubsfeeling. Dort hat FTI mit der Erweiterung des Hotelportfolios nun auch ein weniger bekanntes Zielgebiet auf Kuba im Angebot. Ab März 2019 sorgt FTI zudem mit neuen Flugverbindungen für eine komfortable Anreise auf die kleine Insel Cayo Santa Maria an der Nordostküste des Inselstaates. Je einmal pro Woche fliegt FTI mit Eurowings ab München und Düsseldorf.
Quelle: TravelNewsPort


Aktive Wintererlebnisse in schneesicheren Regionen
Winkinger Reisen hat coole Winterlerlebnisse im neuen Programm. Foto: Wikinger Reisen

Winkinger Reisen hat coole Winterlerlebnisse im neuen Programm. Foto: Wikinger Reisen

Auf Schneeschuhen die vereisten Bergseen und Wasserfälle Kanadas entdecken. Per Hundeschlitten durch die schwedische Wildnis cruisen. Oder im norwegischen Fjell Schneehasen treffen. Coole neue Erlebnisse für Aktivurlauber bringt der Wikinger-Katalog „Winterurlaub 2018/19“. Die Unterkünfte in Naturhotels, Wildnishütten und Mountain-Lodges sind urig gemütlich. Bei der 7-tägigen Schweden Tour zum Beispiel wohnen die Gäste im 12-Zimmer Öko-Hotel „Granö Beckasin“. Für die Hundeschlittenausflüge durchs verschneite Lappland – mit zwei Übernachtungen in Hütten – macht ein Wildnisführer die vier bis sieben Teilnehmer fit. Reisepreis: ab 1.948 Euro.
Quelle: TravelNewsPort


Arosa mit neuem Brunchkonzept
Arosa führt für Spätaufsteher ein neues Brunchkonzept ein. Foto: Arosa

Arosa führt für Spätaufsteher ein neues Brunchkonzept ein. Foto: Arosa

Ausschlafen und ausgiebig frühstücken, das steht bei vielen Deutschen weit oben auf der Liste der Urlaubswünsche. Bei Arosa kommen jetzt auch Spätaufsteher auf ihre kulinarischen Kosten: Ab Herbst führt der Anbieter von Flusskreuzfahrten ein neues Brunchkonzept ein, so dass die Gäste an Bord bis 14.00 Uhr ein ausgiebiges Frühstück genießen können. Der Brunch wird auf siebentägigen Flusskreuzfahrten an Flusstagen oder Tagen, an denen über die Mittagszeit gefahren wird, angeboten. An diesen Tagen gibt es wie üblich Frühstück ab 8.00 Uhr. Ab 11.00 Uhr wird dann das Buffet um weitere kalte und warme Speisen sowie Dessertvariationen erweitert.
Quelle: TravelNewsPort


„Bahn-Erlebnisreisen weltweit“ mit Ameropa
Das Restaurant im Golden Eagle Trans-Siberian Express. Foto: Ameropa Reisen

Das Restaurant im Golden Eagle Trans-Siberian Express. Foto: Ameropa Reisen

Auf den Schienen der Welt Natur, Städte und die Menschen des Landes kennenlernen – das ist das Credo der über 180 Reiseideen im neuen Ameropa-Katalog „Bahn-Erlebnisreisen weltweit“ mit Schienenabenteuern auf allen Kontinenten. Bahnbegeisterte können sich auf noch mehr Luxuszüge und insgesamt 35 neue Angebote freuen, darunter mit dem Zug quer durch Australien oder eine Weltumrundung in 18 Tagen auf der Nordost-Passage. Zu neu buchbaren Reisen mit Luxuszügen zählen u.a. „The Blue Train“ in Südafrika, mit dem „Golden Eagle Trans-Siberian Express“ geht es zum Beispiel von Moskau mit einem kurzen Abstecher zum Baikalsee in 15 Tagen bis an die Pazifikküste.
Quelle: TravelNewsPort


TUI senkt die Preise für Musicals und Shows von Stage
"Anastasia - das Broadway Musical" feiert im Herbst Deutschland-Premiere im Stage Palladium Theater Stuttgart. Foto/Logo: Stage Entertainment

Ob Disney-Klassiker oder die neueste Produktion vom Broadway: Wer bis zum 29. September über TUI eins der ausgewählten 15 Stage-Musicals bucht, kann bis zu 25 Prozent pro Person sparen. Die Ermäßigungen gelten für alle Musicals und Shows bis Ende Mai 2019 in den Städten Berlin, Hamburg, Oberhausen und Stuttgart. Die Preisnachlässe gelten zudem nicht nur für die Klassiker, sondern auch für neue Produktionen wie „Anastasia – das Broadway Musical“, „Cirque du Soleil Paramour – das Musical“ und „Bat out of hell“ mit den Welthits von Meat Loaf. Noch mehr Vorteile bietet die Buchung eines Musical-Ticketpakets inklusive Übernachtung zum Sparpreis.
Quelle: TravelNewsPort


Mehr als 40 Silvesterreisen im neuen Kultimer
Nordlichter sehen die Kultimer-Gäste mit etwas Glück an Silvester in Norwegen. Foto: Getty Images

Nordlichter sehen die Kultimer-Gäste mit etwas Glück an Silvester in Norwegen. Foto: Getty Images

Walzer und Staatsoper in Wien, Elbphilharmonie und mitternächtliche Barkassenfahrt in Hamburg – oder Polarlichter über dem Eismeerfjord? Bei mehr als 40 Silvesterreisen, die Studiosus im aktuell erschienenen Kultimer veröffentlicht hat, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Unter den Reisezielen für den Jahreswechsel finden sich zahlreiche Städte in Europa, von Bilbao bis St. Petersburg, aber auch exotische Destinationen wie Angkor Wat, Singapur oder Hongkong. Bei der Reise „Norwegen: Silvester in der Polarnacht“ geht es beispielsweise für sechs Tage nach Tromsö, Norwegens Tor zum Polarmeer, mit der Eismeerkathedrale und nördlichsten Brauerei der Welt.
Quelle: TravelNewsPort


TUI Rundreisen auf Schienen
Mit dem Shongololo Express geht es auf Schienen durch das südliche Afrika. Foto: TUI

Mit dem Shongololo Express geht es auf Schienen durch das südliche Afrika. Foto: TUI

Ferne Länder erkunden Urlauber gerne auf Rundreisen. Wer dabei gerne auf Schienen unterwegs ist, findet bei TUI in vielen Ländern entsprechende Angebote. Das TUI Programm umfasst sowohl komplette Zugreisen, u.a. in historischen Zügen, als auch Touren, bei denen Teilstrecken mit der jeweiligen Landesbahn zurückgelegt werden. Die Rundreise „China mit der Bahn entdecken“ beispielsweise wird komplett per Schnell- oder Nachtzug durchgeführt. In zehn Tagen geht es von Shanghai nach Peking. Unterwegs besichtigen die Teilnehmer ein Shaolin-Kloster, verschiedene Tempel und die Stadt Souzhou, das auch „Venedig des Ostens“ genannt wird.
Quelle: TravelNewsPort


„Marrakesch Pass“ bei FTI
Der berühmte Gauklerplatz Djeema el Fna in der Medina ist nur zehn Fahrminuten vom FTI Hotel Labranda Rose entfernt. Foto: Gettyimages/FTI

Der berühmte Gauklerplatz Djeema el Fna in der Medina ist nur zehn Fahrminuten vom FTI Hotel Labranda Rose entfernt. Foto: Gettyimages/FTI

Mit dem „Marrakesch Pass“ bietet FTI seinen Gästen eine smarte Möglichkeit, die Stadt zu erleben. Das Basis-Paket gewährt im Rahmen einer Halbtagestour Einlass in Sehenswürdigkeiten wie den Saadier-Gräbern oder dem Bahia Palast, bietet Wellness oder inkludiert einen Ausflug in den Anima Garten des Künstlers André Heller sowie ein Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt. Mit dem erweiterten Package lernen Reisende darüber hinaus auf Tagestouren das Ourika-Tal am Fuße des Atlasgebirges und die Hafenstadt Essaouira kennen und können eine abendliche Kutschfahrt durch Marrakesch unternehmen. Die Pakete sind ab 89 bzw. 199 Euro pro Person buchbar.
Quelle: TravelNewsPort


Teneriffa

Icod de los Vinos

Doppelzimmer + Halbpension
für 7 Tage (inkl. Flug)

ab 255 € pro Person

Estrella del Norte

Gran Canaria

Las Palmas

Doppelzimmer + Halbpension
für 7 Tage (inkl. Flug)

ab 291 € pro Person

Bull Astoria

Kalabrien

Santa Maria di Ricadi (Capo Vaticano)

Doppelzimmer + Halbpension
für 6 Tage (eigene Anreise)

ab 125 € pro Person

Baia Del Capo