Home

Willkommen bei den Reisebüros Hagge.

 

Ihre Reisebüros an der Westküste für ALLE REISEN weltweit mit vertrauensvoller Beratung durch Fachkräfte mit jahrzehntelanger Berufs Erfahrung.

  • Marne Tel: 04851 - 9292
  • Brunsbüttel Tel: 04852 - 9144
  • Heide Tel: 0481 - 783 83
  • Seit mehr als 33 Jahren 3 x in Dithmarschen für Sie !
Wir haben viele Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung von Urlaubsreisen und helfen Ihnen gerne Ihren ganz persönlichen Urlaubswunsch zu erfüllen.
Unser Tipp ! Informieren Sie sich bitte in unserem Internetprogramm und wenden Sie sich an uns, bevor Sie buchen. Dieses zu Ihrem Vorteil !
Reise News vom 19.08.2017
Panamakanal mit Holland America Line
Holland America Line hat nach eigenen Angaben das größte Angebot an Panama-Kreuzfahrten im Premium Segment. Foto: Holland America Line

Holland America Line hat nach eigenen Angaben das größte Angebot an Panama-Kreuzfahrten im Premium Segment. Foto: Holland America Line

Holland America Line bietet zwischen September 2017 und Mai 2018 35 Kreuzfahrten durch den 82 kilometerlangen Panamakanal. Acht der insgesamt 14 Holland America Line-Schiffe sind für dieses beeindruckende Reiseerlebnis im Einsatz. Dabei stehen zwei unterschiedliche Varianten zur Auswahl: die komplette Durchfahrt plus zahlreiche Stopps in der Karibik und in Südamerika, oder aber verschiedene längere Karibik-Kreuzfahrten mit einer Teilbefahrung des Panamakanals. Wer den kompletten Transit zwischen Atlantik und Pazifik durch den Panamakanal antreten möchte: Es sind 14- bis 23-tägige Kreuzfahrten verfügbar, die Preise fangen bei 1.379 Euro an.
Quelle: TravelNewsPort


„Fernwehträume“ ab sofort in den Reisebüros
Fernreisen von 1-2-Fly an die paradiesischen Strände der Dominikanischen Republik. Foto: TUI

Fernreisen von 1-2-Fly an die paradiesischen Strände der Dominikanischen Republik. Foto: TUI

Ab sofort liegt der neue Ganzjahreskatalog „Fernwehträume“ in den Reisebüros aus. Insgesamt zehn Länder stehen Urlaubern, die mit 1-2-Fly verreisen möchten, zur Auswahl. Insbesondere das Angebot auf den exotischen Inseln Mauritius und den Malediven wurde ausgebaut. Bei den Fernreisen im Winter ist die Dominikanische Republik im November und Dezember das meistgebuchte Fernziel bei der TUI Preiswertmarke. Im Januar und Februar belegt Thailand den ersten Platz im Ranking. Preisbeispiel: Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Rawai Palm Beach Resort auf der thailändischen Insel Phuket kostet mit Flug und Frühstück ab 902 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Quelle: TravelNewsPort


Service-Tipp für Bahrain-Reisende
Das Königreich Bahrain, neu bei Thomas Cook mit extra Service buchbar. Foto: Pixabay

Das Königreich Bahrain, neu bei Thomas Cook mit extra Service buchbar. Foto: Pixabay

Für Gäste, die nach Bahrain reisen und einen besonderen Service zu schätzen wissen, empfiehlt Thomas Cook Signature Finest Selection den Meet & Greet Service „Silver meet & assist“. Bei Ankunft am Flughafen erhalten die Gäste einen VIP-Begrüßungsservice, werden zur Sicherheitskontrolle begleitet und erhalten Unterstützung beim Ausfüllen der Formalitäten am eigenen Fast Track-Counter. Ebenso in dem Paket enthalten ist der Service eines Gepäckträgers mit Full Escort-Service und die Nutzung der Marhaba Lounge am Abreisetag. Das Paket kann für 49 Euro pro Person beim Veranstalter hinzugebucht werden
Quelle: TravelNewsPort


Royal Clipper segelt ins Fernsehen
Bis zu fünf Kameras waren unter den fünf Masten der Royal Clipper zeitgleich für die Reportage im Einsatz. Foto: Star Clippers

Bis zu fünf Kameras waren unter den fünf Masten der Royal Clipper zeitgleich für die Reportage im Einsatz. Foto: Star Clippers

Anfang September kreuzt die Royal Clipper durch deutsche Wohnzimmer – und zwar in Form einer 60-minütigen Reportage über das größte 5-Mast-Vollschiff der Welt, die von Discovery Channel auf einer Mittelmeer-Route mit Zielhafen Venedig produziert wurde. Das Kamerateam begleitete Matrosen der Royal Clipper auf die 52 Meter hohen Masten, schaute dem Kapitän bei spannenden Manövern über die Schulter und erklärt die technischen Abläufe an Bord des modernen Segel-Kreuzfahrschiffes, das in vielen Bereichen noch immer traditionelle Abläufe wie vor mehr als 100 Jahren aufgreift. Auf N24 wird die Sendung am 5. September 2017 um 00.05 Uhr ausgestrahlt.
Quelle: TravelNewsPort


Luxuriöses Boutique-Schiff auf dem Jangtse
Flusserlebnis Jangtse in China. Foto: Sanctuary Retreat/Windrose Finest Travel

Flusserlebnis Jangtse in China. Foto: Sanctuary Retreat/Windrose Finest Travel

Das frisch renovierte Boutique-Schiff Sanctuary Yangzi Explorer ist neu im Programm von Windrose Finest Travel. Die Gäste des Berliner High-End-Reiseveranstalters können im Rahmen der 12-tägigen Rundreise „Essential China“ auf dem luxuriösen Flusskreuzfahrtschiff den mit 6.600 Kilometern längsten Fluss Asiens, den Jangtse, erkunden. Der Sanctuary Yangzi Explorer bietet mit nur 62 Balkonkabinen eine entspannte Atmosphäre. Zu den Höhepunkten der Reise, die vom Sinologen Wilfried König begleitet wird, zählen die berühmten drei Schluchten. Ein Landgang wird u.a. in der „Geisterstadt“ Fengdu unternommen, der Sage nach Sitz des Königs der Unterwelt.
Quelle: TravelNewsPort


Nächtliche Bustouren in Peking
In Peking gibt es jetzt auch nächtliche Bustouren. Foto: Pixabay

In Peking gibt es jetzt auch nächtliche Bustouren. Foto: Pixabay

Touristen haben in Peking jetzt erstmals die Möglichkeit, die Hauptstadt Chinas bei Nacht mit einer Bustour zu erkunden. Die insgesamt drei Busse in historischem Stil fahren auf zwei Routen ab dem Busbahnhof in Qianmen. Auf der Ostlinie passiert man berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Chang’an Avenue, den Central Business District, Sanlitun und die Guijie, eine belebte Straße mit Gourmetrestaurants, sowie Shichahai, eine von Pekings Barstraßen. Die Busse der Ostlinie fahren um 20 Uhr und 20.30 Uhr ab, Tickets kosten 30 Yuan (4,40 US-Dollar) pro Person. Der Bus in Richtung Westen fährt um 19.30 Uhr ab, Tickets sind für 100 Yuan erhältlich.
Quelle: TravelNewsPort


TUI mit Städtereisen nach Nordeuropa
Burg in Örebro, Schweden. Foto: Pixabay

Burg in Örebro, Schweden. Foto: Pixabay

Ein Trend in der aktuellen Saison sind Kurztrips in nordeuropäische Metropolen. Laut TUI werden vor allem kleinere Städte hier vermehrt gebucht. In Skandinavien hat TUI daher zahlreiche Städte neu ins Programm genommen. So ergänzen in Norwegen beispielsweise Trondheim, Tromsö, Stavanger, Sandvika und Kristiansand das umfangreiche Angebot. Schweden punktet im TUI Städteprogramm nicht nur mit den Metropolen Stockholm und Göteborg: Auf den Spuren Nils Holgerssons können TUI Urlauber erstmals auch in Uppsala, Västerås, Örebro, Linköping, Helsingborg, Jönköping, Nyköping und Lund wandeln. Auch in Finnland warten kleinere Orte auf ihre Entdeckung.
Quelle: TravelNewsPort


Neue „Winterwelten“ von Ameropa
Wer Reiseideen für die Winterzeit sucht, holt sich den Katalog "Winterwelten" von Ameropa. Foto: Pixabay

Wer Reiseideen für die Winterzeit sucht, holt sich den Katalog

Der neue Katalog „Winterwelten“ von Ameropa-Reisen lässt für die kalte Jahreszeit kaum Wünsche offen: Er umfasst die besten Skigebiete für die Saison 2017/18 und enthält gleichzeitig rund 100 Reiseideen für die Festtage rund um Weihnachten und Silvester. Mit dabei sind feierliche Flussreisen, Städtetrips mit Silvesterprogramm oder eine Sonderzugreise von Chur nach St. Moritz. Innerhalb Deutschland kann die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn bereits ab 58 Euro hinzu gebucht werden. Für die Reisemonate November, Januar, Februar und März gibt es bei Buchung bis 31. Oktober 2017 auf die Bahnfahrt bis zu 20 Prozent Frühbucherrabatt.
Quelle: TravelNewsPort


TAP Portugal erweitert Stopover-Programm
Wer mit TAP Portugal fliegt, kann bei einem Zwischenstopp Lissabon kennenlernen. Foto: Pixabay

Wer mit TAP Portugal fliegt, kann bei einem Zwischenstopp Lissabon kennenlernen. Foto: Pixabay

Zum einjährigen Geburtstag wertet TAP Portugal sein erfolgreiches Programm „Portugal Stopover“ auf: Statt bisher bis zu drei können Reisende künftig bis zu fünf Tage lang ihre Reise am Drehkreuz Lissabon unterbrechen. Ab September muss für den Stopover zudem kein Hin- und Rückflugticket mehr gekauft werden – die Buchung einer einfachen Strecke mit Zwischenstopp in Lissabon genügt. Zum Stopover-Programm zählen eine Reihe kostenloser oder vergünstigter Extras – etwa eine Flasche Wein in einigen Restaurants, Tuk-Tuk-Touren durch die Stadt, Ausflüge zur Delfin-Beobachtung, Museumsführungen oder exklusive Verkostungen.
Quelle: TravelNewsPort


Mit TUI unterwegs auf dem Kontinent der Kontraste
Ayers Rock, eines der Wahrzeichen Australiens. Foto: Pixabay

Ayers Rock, eines der Wahrzeichen Australiens. Foto: Pixabay

Ob einzigartige Küstenlandschaften, Trendmetropolen wie Melbourne und Sydney oder Wanderparadiese in Nationalparks: Australien hält für seine Besucher einiges bereit. TUI bietet deutschen Gästen in Australien 43 verschiedene Erlebnis- und Kurzreisen an. Unvergesslich ist die Kurzreise ,,Reefsleep‘‘: In einer Kleingruppe geht es mit einem Boot von Airlie Beach zum Great Barrier Reef mit optionalem Tauchgang oder Helikopterflug, abendlichem Barbecue und Nacht unter freiem Himmel. Im Australien-Programm von TUI finden sich sowohl Busrundreisen mit deutschsprachiger Reiseleitung als auch Rundreisen mit dem Mietwagen für Selbstfahrer.
Quelle: TravelNewsPort


Teneriffa

Puerto de la Cruz

Doppelzimmer + Halbpension
für 6 Tage (inkl. Flug)

ab 292 € pro Person

Miramar

Gran Canaria

Playa del Ingles

Bungalow + Halbpension
für 7 Tage (inkl. Flug)

ab 259 € pro Person

Parque Paraiso II

Kalabrien

Santa Maria di Ricadi (Capo Vaticano)

Doppelzimmer + Halbpension
für 6 Tage (eigene Anreise)

ab 132 € pro Person

Baia Del Capo