Home

Willkommen bei den Reisebüros Hagge.

 

Ihre Reisebüros an der Westküste für ALLE REISEN weltweit mit vertrauensvoller Beratung durch Fachkräfte mit jahrzehntelanger Berufs Erfahrung.

  • Marne Tel: 04851 - 9292
  • Brunsbüttel Tel: 04852 - 9144
  • Heide Tel: 0481 - 783 83
  • Seit mehr als 33 Jahren 3 x in Dithmarschen für Sie !
Wir haben viele Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung von Urlaubsreisen und helfen Ihnen gerne Ihren ganz persönlichen Urlaubswunsch zu erfüllen.
Unser Tipp ! Informieren Sie sich bitte in unserem Internetprogramm und wenden Sie sich an uns, bevor Sie buchen. Dieses zu Ihrem Vorteil !
Reise News vom 21.01.2019
Visumfreiheit für Usbekistan
Blühende Oasenstädte, prächtige Bauten: Usbekistan ist eine Reise wert. Foto: Pixabay

Blühende Oasenstädte, prächtige Bauten: Usbekistan ist eine Reise wert. Foto: Pixabay

Seit Januar ist die Einreise nach Usbekistan für deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger bei einem max. 30-tägigen Aufenthalt visumfrei. Die Reise lohnt sich: Urlauber erwarten Oasenstädte, Wüsten und Gebirge sowie buntes Treiben auf den Basaren. Der usbekische Abschnitt der Seidenstraße bescherte den Herrschern sagenhaften Reichtum, ließ blühende Handelsplätze und Städte entstehen. Gebeco führt derzeit sieben Usbekistan-Reisen im Programm, darunter eine 13-Tage Wanderreise und eine 8-tägige Reise „Usbekistan zum Kennenlernen“. Zwei weitere Erlebnisreisen zeigen neben Usbekistan auch die Nachbarländer Tadschikistan und Kirgistan.
Quelle: TravelNewsPort


Auf den Spuren der sanften Riesen Ugandas
Eine seltene Gelegenheit: Begegnungen mit den Berggorillas in Uganda. Foto: gregm1676/iStockphoto

Eine seltene Gelegenheit: Begegnungen mit den Berggorillas in Uganda. Foto: gregm1676/iStockphoto

Eine erlebnisreiche Safari mit besonderen Tierbegegnungen bietet Meiers Weltreisen neu in Uganda an. Die 14-tägige Erlebnisreise „Uganda Explorer“ führt die Gäste mit einem Safaritruck durch noch wenig touristisch erschlossene Regionen des ostafrikanischen Landes. Höhepunkt ist die Beobachtung von Berggorillas. Fast die Hälfte dieser, vom Aussterben bedrohten Tiere lebt mittlerweile in Nationalparks in Uganda. Für die Beobachtungstouren werden streng reglementierte Genehmigungen eingeholt. Weitere Stationen sind die Schimpansen im Murchison Falls Nationalpark, Hippos im Lake Mburo Nationalpark und Campen im artenreichen Queen Elisabeth Nationalpark.
Quelle: TravelNewsPort


Sensationelle Mitfahrtarife bei P&O Cruises
Die britische Reederei P&O Cruises bietet Mitfahrertarife für 1 GBP. Foto: P&O Cruises

Die britische Reederei P&O Cruises bietet Mitfahrertarife für 1 GBP. Foto: P&O Cruises

Lediglich 1 Pfund Sterling (ca. 1,13 Euro) berechnet die britische Reederei P&O Cruises auf ausgewählten Hochseereisen für die Unterbringung einer 3. oder 4. Person in derselben Kabine. Das Alter der Passagiere spielt dabei keine Rolle. Zur Auswahl stehen über 60 Termine von 21 verschiedenen drei- bis achttägigen Europa-Kreuzfahrten mit Start zwischen dem 22. März dieses Jahres und dem 28. März 2020. Gültig ist das Angebot für alle Neubuchungen, die noch bis Ende Februar 2019 getätigt werden. Auf dem Routenplan stehen u.a. 8-tägige Norwegen-Kreuzfahrten mit der Ventura oder Fahrten an Bord der Arcadia nach Guernsey, Nordspanien und Frankreich.
Quelle: TravelNewsPort


„Route 66“ – Einmal quer durch Portugal
In Porto beginnt der Roadtrip quer durch Portugal. Foto: Pixabay

In Porto beginnt der Roadtrip quer durch Portugal. Foto: Pixabay

Die portugiesische „Route 66“, die längste Straße des Landes, führt auf der „Estrada Nacional 2“ rund 740 Kilometer vom Thermalbad Chaves im äußersten Norden durchs Landesinnere bis in den Süden nach Faro an der Algarve. Die geschichtsträchtige Straße passiert vier Gebirgszüge, elf Flüsse und acht historische Provinzen, in deren traditionellen Dörfern das echte Portugal gelebt wird. Der Südeuropa-Spezialist Olimar hat eine 14-tägige Rundreise mit echtem, portugiesischem Roadtrip-Feeling im Programm. 14 Übernachtungen mit Frühstück und Europcar-Mietwagen sind inkl. Reiseführer, Zielgebietsinfos und Straßenkarten ab 804 Euro pro Person buchbar.
Quelle: TravelNewsPort


Auf Zeitreise im Land der Maharajas
Die eindrucksvolle Festungsanlage Amber in Jaipur mit ihrer kunstvollen Ausgestaltung aus der Mogulzeit. Foto: Pixabay

Die eindrucksvolle Festungsanlage Amber in Jaipur mit ihrer kunstvollen Ausgestaltung aus der Mogulzeit. Foto: Pixabay

Auf einer neuen 15-Tage-Erlebnisreise von Gebeco genießt die Kleingruppe zahlreiche, seltene Programmpunkte, die diese Indienreise zu etwas ganz Besonderem machen. Gemeinsam geht die Gruppe auf Zeitreise und lässt sich von dem Indien der Maharajas verzaubern. So führt die Reiseleitung die Reisenden in den 25-Zimmer-Stadtpalais der fürstlichen Sankotra-Familie in Jaipur. Zuvor verbringen die Gäste zwei Tage in Ranthambore auf Tiger-Safari. Weitere Highlights der Reise sind u.a. die Wüstenstadt Jaipur mit dem legendären Palast der Winde, der Aufenthalt in einem echten Maharajapalast in Deogarh und eine Spritztour im Oldtimer in Udaipur.
Quelle: TravelNewsPort


Opernstars in Spanien, Osterfest in Armenien
In Valencia erleben die Gäste die historische Altstadt und die futuristische Stadt der Künste und Wissenschaften. Foto: ESB Professional/Shutterstock

In Valencia erleben die Gäste die historische Altstadt und die futuristische Stadt der Künste und Wissenschaften. Foto: ESB Professional/Shutterstock

Im futuristischen Opernhaus von Valencia Verdis „Rigoletto“ lauschen, während der Weißen Nächte durch St. Petersburg streifen, den Ostergottesdienst in Armenien feiern, auf den Spuren von 500 Jahren Renaissance an der Loire von Schloss zu Schloss reisen: Mit dem neuen Kultimer erleben Studiosus-Gäste 50 Kultur- und Eventreisen, die vielfältiger kaum sein könnten. In St. Petersburg z.B. zeigt der Studiosus-Reiseleiter den Gästen in der Eremitage das Who’s who der Kunstgeschichte und erzählt ihnen im Katharinenpalast die Mythen rund um das verschollene Bernsteinzimmer. Der neue Kultimer ist im Reisebüro erhältlich.
Quelle: TravelNewsPort


Arosa Donna wird modernisiert
Visualisierung einer Kabine auf der Arosa Donna nach der Umgestaltung. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Visualisierung einer Kabine auf der Arosa Donna nach der Umgestaltung. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Arosa modernisiert seine Donau- und Rhône-Flotte. Den Start macht die Arosa Donna. Bei dem 2002 auf der Rostocker Neptun-Werft gebauten Schiff werden sowohl die öffentlichen Bereiche – Restaurant, Lobby, Atrium, Loungebar und Sonnendeck – als auch die Kabinen neu gestaltet. Wie bei anderen Schiffen der Flotte wird zudem im Heck ein separater Gourmet-Bereich geschaffen. Bereits am 8. März startet die Saison 2019 auf der Donau. Die Arosa Bella, Riva und Mia laden zu 3- und 4-tägigen Kurzkreuzfahrten auf die Wachau mit Halt in Wien, Krems und Melk bzw. Linz ein. Ende März komplettiert die erneuerte Donna die Donau-Flotte.
Quelle: TravelNewsPort


Flusskreuzfahrt auf dem Po
Auf der MS Michelangelo bietet Croisi Europe Flusskreuzfahrten auf dem Po. Foto: Croisi Europe

Auf der MS Michelangelo bietet Croisi Europe Flusskreuzfahrten auf dem Po. Foto: Croisi Europe

Der Po, längster Fluss Italiens, entspringt in den Alpen und mündet unweit von Venedig bei Taglio di Po in die Adria. Croisi Europe hat 2019 eine Kreuzfahrt im Programm, in deren Mittelpunkt Ziele in Venetien und der Emilia Romagna stehen. Auf der MS Michelangelo geht die Fahrt von der Mündung des Po ins Inland. Landausflüge führen nach Bologna, Ferrara, Verona und Padua. Zudem wird das Schiff auch in der Lagune von Venedig kreuzen und verschiedene Stadtteile der „Serenissima“ und die umliegenden Inseln Murano und Burano ansteuern. Die siebentägige Flusskreuzfahrt auf dem Po wird von April bis September 2019 an insgesamt 11 Terminen angeboten.
Quelle: TravelNewsPort


Türkei im Winter für preisbewusste Urlauber
Milde Temperaturen & gute Preise: Die Türkei bietet sich auch im Winter als Reiseziel an. Foto: Neckermann Reisen

Milde Temperaturen & gute Preise: Die Türkei bietet sich auch im Winter als Reiseziel an. Foto: Neckermann Reisen

Die Türkische Riviera ist mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis, einem vergleichsweise milden Klima und dank der kurzen Flugdauer ein perfektes Winterziel. In den Ferienorten erreichen die Werte im Januar und Februar frühlingshafte 16 Grad und sind daher besonders bei Aktivurlaubern beliebt. Die Regionen rund um Alanya und Kemer mit ihren vielen antiken Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Naturlandschaften laden zu Spaziergängen, Besichtigungen und Wanderungen ein. Ein Preisbeispiel: Sieben Übernachtungen im Erwachsenenhotel Sunprime C-Lounge in Alanya sind bei Neckermann Reisen inkl. Flug, Transfers und Rail & Fly ab 319 Euro buchbar.
Quelle: TravelNewsPort


Passionsspiele Oberammergau erleben
Als Versprechen nach überstandener Pest finden in Oberammergau seit 1634 alle zehn Jahre die Passionsspiele statt. Foto: Pixabay

Als Versprechen nach überstandener Pest finden in Oberammergau seit 1634 alle zehn Jahre die Passionsspiele statt. Foto: Pixabay

Vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 findet in Oberammergau eines der wichtigsten religiösen Schauspiele weltweit statt – die Passionsspiele. Bis zu einer halben Million Besucher aus der ganzen Welt reisen dann in die kleine Gemeinde in Oberbayern um die fünfstündige Passion zu sehen. Wer bei einer der insgesamt 102 Aufführungen dabei sein möchte, kann im Reisebüro Arrangements inklusive Eintrittskarte und Hotelübernachtung über den Reiseveranstalter Dertour live buchen. Mit einer Übernachtung in einem Mittelklassehotel sind die Passionsspiele (Ticketkategorie 3) inkl. Passions-Essen (3-Gänge-Menü) ab 425 Euro pro Person buchbar.
Quelle: TravelNewsPort


Teneriffa

Puerto de la Cruz

Doppelzimmer + Halbpension
für 6 Tage (inkl. Flug)

ab 303 € pro Person

Sol Puerto de La Cruz Tenerife

Gran Canaria

Las Palmas

Doppelzimmer + Halbpension
für 6 Tage (inkl. Flug)

ab 340 € pro Person

Bull Astoria

Kalabrien

Santa Maria di Ricadi (Capo Vaticano)

Doppelzimmer + Halbpension
für 6 Tage (eigene Anreise)

ab 153 € pro Person

Baia Del Capo